Wie lange gibt es eigentlich Garantie auf die Tablets?

Die Begriffe „Garantie“ und „Gewährleistung“ sind leicht zu verwechseln.

Tablets unterliegen der gesetzlichen Gewährleistungspflicht (= Mängelhaftung) von 2 Jahren. Zu Gunsten eines Verbrauchers wird in den ersten 6 Monaten nach Übergabe vermutet, dass die Ware schon zum Lieferzeitpunkt mangelhaft war, es sei denn, der Verkäufer kann nachweisen, dass der Mangel zum Zeitpunkt der Lieferung noch nicht bestand. Bemerkt der Kunde später als 6 Monate nach dem Kauf den Mangel, so ändert sich die Beweislast, d. h. nun muss der Kunde beweisen, dass der Gegenstand schon bei der Übergabe einen Mangel aufwies.

Die Garantie ist eine zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemachte freiwillige und frei gestaltbare Dienstleistung eines Händlers oder Herstellers gegenüber dem Kunden (ein sogenanntes Haltbarkeits- oder Funktionsversprechen). Eine Garantiezusage bezieht sich zumeist auf die Funktionsfähigkeit bestimmter Teile (oder des gesamten Geräts) über einen bestimmten Zeitraum. Diese Garantie auf Neuware gibt Apple in der Regel für 12 Monate, Samsung je nach Gerät für 12 und 24 Monate.

Nähere Informationen dazu finden Sie auf den Herstellerseiten. Hier können Sie auch Ihren Garantie-Status überprüfen: Apple und Samsung.

 

© Media Store 2012. All rights reserved.